Minihunde

Auch kleine Hunderassen brauchen eine klare Linie und Erziehung – aber eben etwas anders!

Menschen, die sich einen Minihund in ihr Leben holen machen dies aus vielerlei Gründen. Mini ist süß…

  • Mini braucht weniger Bewegung…
  • Mini kann auch auf das Hundeklo gehen…
  • Mini kann überall mit uns kuscheln…
  • Mini ist praktisch und handlich…

Immer wieder muss ich feststellen, dass einige Hundebesitzer meinen, dass „kleine Hunderassen“ (kaum)/keine Erziehung brauchen. Aber ich finde, dass es auch bei den Kleinsten unter den Fellnasen sehr notwendig ist Erziehungsarbeit und Sozialisierungsarbeit zu leisten.

mini

Fellnasen in Harmonie bietet eine sehr angenehme Lösung für alle Minihundebesitzer, die sich die Erziehungsarbeit für Ihren Minihund individuell gestalten wollen. Speziell für die Kleinsten unter den Fellnasen gibt es bei mir eigene Kurse, Gruppenkurse und Spielegruppen. Die Arbeit mit den Mini´s verläuft ähnlich wie die Trainingsarbeit mit den anderen Hunderassen jedoch mit noch viel mehr Rücksicht auf den „Mini“ und die gemeinsamen Bedürfnisse von Mensch und Hund.

Die Trainingseinheiten im Einzelunterricht lassen sich auf Wunsch auch kürzer gestalten. Diese Kurz/Intensiveinheiten bieten optimale Erziehungsarbeit in kurzer Zeit auf passendem Niveau für Sie und Ihr Fellnäschen. Weiters biete ich eigene Minigruppen sowie Minispielgruppen an damit sich die Kleinsten untereinander austauschen, spielen und toben können.